Weingarten – Die sauberste Gemeinde im Landkreis

Weingarten soll die sauberste Gemeinde im Landkreis werden! Die Weingartener Bürgerbwegung hat sich zur Aufgabe gesetzt, die vom Schwarzwaldverein ins Leben gerufene und seit einigen Jahren von der Turmbergschule organisierten „Gemarkungsputzete“ zur Dauereinrichtung zu machen.

Die zunehmende Verschmutzung unserer Freiflächen und unserer Landschaft durch achtloses Wegwerfen von Verpackungsmüll, neuerdings mit dem Anglizismus „Littering“ (to litter = wegwerfen) bezeichnet, erfährt eine steigende Beobachtung durch eine immer größer werdende Zahl der Menschen. Immer größere Mengen an Wohlstandsmüll gelangen durch Wind oder durch Abschwemmung von Straßen- und Wegrändern in unsere landwirtschaftlichen Anbauflächen und werden dort im Zuge der Bodenbewirtschaftung zerkleinert und eingearbeitet.

Littering schädigt jedoch nicht nur unsere Ackerböden. Eine zunehmende Verschmutzung gefährdet die Attraktivität einer Gemeinde, reduziert die Lebensqualität einer hilflosen Mehrheit und verursacht enorme Kosten für die Allgemeinheit. Unser Weingarten, das sich als lebenswerte Weinbaugemeinde präsentiert und auf den Ausbau von Naherholung und Tourismus setzt kann daher nicht länger dieser Entwicklung tatenlos zusehen.

Gerne laden wir Sie daher zu einem ersten Informations- und Diskussionsabend unter dem Motto: „Weingarten – die sauberste Gemeinde im Landkreis“ am

Mittwoch, den 13 Mai um 19 Uhr im Turmzimmer des Rathauses

ein. Natürlich können wir an diesem Abend noch kein Patentrezept vorstellen. Dafür haben wir aber bereits jetzt eine Menge an Ideen entwickelt, wie ein kontinuierliches Modell aussehen könnte und sind gleichzeitig für Anregungen und Vorschläge für die weitere Ausgestaltung offen.

Flyer_Littering