Mitglied werden!

Unterstützen Sie die Weingartener Bürgerbewegung!

Sie konnten sich auf unserer Homepage einen Überblick verschaffen, was uns sprichwörtlich “bewegt” oder welche kommunalpolitischen Ziele wir verfolgen. Wir engagieren uns ausschließlich ehrenamtlich und „opfern“ einen großen Teil unserer (Frei-)Zeit für das Allgemeinwohl. Wir haben keine übergeordneten Verbände, von denen wir Unterstützung in irgendeiner Form erhalten.

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie aktiv unsere kommunalpolitische Arbeit sowie unsere Projekte im Vorstandsbereich „Ehrenamtliches Engagement“. Mit 5 Fraktionsmitgliedern (im 18-köpfigen Gemeinderat) und einer aktiven Vorstandschaft setzen wir maßgebliche Impulse im Weingartener Gemeinderat. Konkrete Themeninhalte finden Sie unter unserer Rubrik „WBB-Anträge“. Wir können zu Recht behaupten, dass unsere Gedanken und Entscheidungen als einzige politische Gruppierung fern jeglichen parteitaktischen Zwängen unterliegen – wir konzentrieren uns somit zu 100% auf unsere Region, bzw. unseren Heimatort.

Mittlerweile bilden weit über 123 eingetragene Mitglieder (Stand Januar 2015) das Rückgrat der Bürgerbewegung, davon alleine 13 Mitglieder der Gründungsversammlung vom 14. März 1994. Die aktuelle WBB-Hauptsatzung vom 27.03.2012 bildet die Grundlage Ihrer Mitgliedschaft. Außer einem obligatorischen Jahresbeitrag, den Sie in unserer Beitragsordnung entnehmen können, gehen Sie keine weiteren Verpflichtungen ein.

Sie haben künftig die Möglichkeit der aktiven Mitbestimmung, denn die Mitgliederversammlung ist satzungsgemäß das oberste Organ unserer Wählervereinigung. Jeder kann sich unabhängig seiner Herkunft, Geschlecht oder Religion gleichermaßen in der Bürgerbewegung einbringen, sofern die Person als “unbescholten” gilt.

Download_Mitgliedsantrag