Hauptsatzung

Auf der Jahreshauptversammlung am 27.03.2012 wurde von den 28 anwesenden Mitgliedern per einstimmigen Votum eine völlig neue Hauptsatzung verabschiedet. Das neue Dokument ersetzt die Gründungssatzung aus dem Jahre 1994, welche letztmals im Sommer 2000 angepasst wurde. Damit wurde der Weiterentwicklung der WBB Rechung getragen. Wesentliche Änderungen sind die Neuorganisation der Vorstandschaft in einzelne Vorstandsbereiche, eine ausgelagerte Beitragsordnung sowie die Anpassung des Zweckes hinsichtlich des neuen Vorstandbereiches „Ehrenamtliches Engagement“ oder beispielsweise auch die Teilnahme an Kreistagswahlen.

satzung_klein_hp

Hauptsatzung der Weingartener Bürgerbewegung (WBB) vom 27. März 2012